DEIN HERZENS-STUDIO IN BOCHUM

LOTUS GATEWAY / PADMA TIRTHA

Die neue CD von Shivapriya!

LIVE UND ONLINE YOGA

WIR SIND FÜR EUCH DA

previous arrow
next arrow
Slider

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

  1. Alle Angebote finden statt (soweit nicht anders angegeben) im Kashi Yoga Sangam Bochum.
  2. Die Teilnahme an den Kursen, Workshops und weiteren Veranstaltungen ist allen Interessierten möglich. Selbstverantwortlichkeit und normale physische und psychische Belastbarkeit wird vorausgesetzt. Mit der Buchung über die Website erklärt sich der Teilnehmer mit den Zahlungsbedingungen einverstanden.
    Bei akuten körperlichen und psychischen Problemen sollte vorher mit dem behandelnden Arzt geklärt werden, ob Yoga zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist.
  1. Unterrichtszeiten (Beginn, Dauer) sind dem aktuellen Kursprogramm auf der Homepage www.kashi-yoga-sangam.de zu entnehmen.
  2. Die Teilnahme ist erst nach rechtzeitiger Zahlung verbindlich reserviert und möglich. Eine Probestunde ist einmalig zu 12€ möglich. In bereits laufende Klassen kann eingestiegen werden, sofern es freie Plätze gibt. Es kann nur 1x pro Person ein Probetraining gekauft werden. Mit der Anmeldung wird eine Mitgliedschaft im Kashi Yoga Sangam abgeschlossen.
  3. Die Teilnahmegebühr ist fällig mit Unterrichtsstart und im Voraus für die gesamte Nutzung zahlbar. Der Teilnehmer/ die Teilnehmerin verpflichtet sich zur rechtzeitigen Zahlung. Kursgebühren sind im Voraus für die gesamte Laufzeit bis spätestens zur ersten Yogastunde per Lastschrift zu zahlen.Die aktuelle Preisübersicht ist auf der Homepage und im Studio einzusehen und wird bei Buchung mit allen Vereinbarungen akzeptiert.Gekaufte Karten oder Gutscheine sind ohne Ausnahme nicht erstattungsfähig und nicht übertragbar.
  1. Die Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt monatlich. Es besteht eine dreimonatige Kündigungsfrist. Teilnehmerinnen von BabyBelly Yoga haben die Möglichkeit, die Mitgliedschaft 2 Monate ruhen zu lassen und später in den Mum&Baby Kurs oder einen anderen Yogakurs einzusteigen. Is dies nicht erwünscht, kann die Teilnehmerin zur Geburt ihr Abo kurzfristig kündigen. Bei Erkrankung besteht die Möglichkeit, nach Vorlage eines Attests die Mitgliedschaft ruhen zu lassen.
  2. Workshops: Die Stornierungsfrist für eine kostenfreie Stornierung von Workshops beträgt 8 Wochen bis zum Termin. Danach wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50% des Gesamtbetrags einbehalten. Erfolgt die Stornierung erst 1 Woche vor dem Termin oder später wird der gesamte Betrag fällig.
    Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit angemeldet werden.
  3. Die Mitgliedschaft schließt 12 Wochen Ferien, 1 Feiertag und 2 Krankheitstage im Jahr mit ein. Sollte es drüber hinaus von unserer Seite zu Kursausfall kommen, werden Ersatzstunden angeboten oder eine entsprechende Rückzahlung geleistet. Wenn Teilnehmer verhindert sind, kann die ausgefallene Stunde auf Kulanzbasis in einem anderen Kurs nachgeholt werden.
  4. Für Ereignisse höherer Gewalt, die die Durchführung von Kursen oder Workshops behindern oder unmöglich machen, wird nicht gehaftet. Ebenfalls gilt dieser Umstand nicht als Vertragsverstoß. Dies gilt auch, wenn Dritte (z.B. Gastlehrer) durch höhere Gewalt an der Durchführung ihres Angebots gehindert werden. Als höhere Gewalt gelten alle dem Einfluß der Vertragsparteien entzogenen Umstände wie Naturkatastrophen, Regierungsmaßnahmen, Streik, Krieg oder andere unvorhersehbare Umstände. Sollte der Fall von höherer Gewalt eintreten, werden die Teilnehmer so schnell wie möglich informiert.
    Dauert der Fall höherer Gewalt mehr als 6 Monate an, kann der Vertrag umgehend schriftlich gekündigt werden.